Image Viewer
Responsive Menu Icon

WORLDWIDE DIVING TAUCHSERVICE GmbH

 24 Jahre Liveaboard Tauchsafaris und Tauchkreuzfahrten


Fahrplan SY Adelaar - Indonesien

SY Adelaar

SY Adelaar- Nostalgie und Luxus

1902.. Ursprünglich als Frachtschiff kreuzte die SY Adelaar zwischen England, Schweden, Norwegen und Russland - angetrieben nur vom Wind in ihren Segeln. Das damalige Schiffslogbuch kann heute im Schiffahrtsmuseum in Groningen eingesehen werden. Im 2. Weltkrieg war die Adelaar von den Deutschen zum Transport von Rüstungsgütern requiriert worden. Die einst stolze SY Adelaar wurde damals umbenannt in „Heimatland. Nach dem Krieg befuhr der deutsche Kapitän Thimian mit ihr als Cargo schiff die Baltische See. Die Masten wurden entfernt und Schiffsdieselmotoren eingebaut. 1979: Veraltet und außer Betrieb wurde die Adelaar zwischen Ostdeutschland und Polen aufgedockt. Die heutigen Besitzer wollten die beiden großen Anker von Kapitän Thimian erwerben, aber stattdessen waren sie kurz darauf im Besitz des ganzen Schiffs! Die SY Adelaar wurde über Flüsse und Kanäle in das frühere Ost-Berlin gebracht. 1981: haben die heutigen Besitzer es unter mysteriösen Umständen geschafft, die „Heimatland aus Ost-Berlin in den Westen Deutschlands hinauszusegeln. Nun endlich „frei, wurden umgehend umfangreiche Restaurierungsarbeiten aufgenommen, und zwar, ohne es zu ahnen, genau auf demselben Dock, wo sie einst gebaut worden war. Ein alter Mann erkannte die „Heimatland als das Schiff, das sein Vater einst - vor 80 Jahren - gebaut hatte. Seine Originalfotos wurden dazu genutzt, um sie wieder so zu restaurieren, wie sie einst gebaut worden war. Während der 4-jährigen Restauration kam das Schiff zu einer neuen, Yacht-ähnlichen Innenausstattung, einem 40 Tonnen schweren Stahlbetonkiel und einer traditionellen Schoner-Takelage. Endlich wieder "fit", um erneut als SY Adelaar über die Weltmeere zu segeln, bekam sie schließlich auch noch ihren Königlichen Holländischen Seebrief. Die SY Adelaar segelte von 1984 bis 1987 durch das Mittelmeer, dann überquerte sie den Atlantik um in der Karibik zu segeln. 1988 überquerte sie den Pazifischen Ozean nach Neuseeland, wo sie wenig später das "New Zealand Tall Ship Race" gewann. Von 1991 bis 1992 wurde die SY Adelaar einer erneuten und kompletten Renovierung unterzogen. Die Ausrüstung wurde erneuert und ein voll funktionsfähiges Tauch-Center hinzugefügt. Solchermaßen ausgestattet verließ die SY Adelaar Neuseeland 1993, um über Norfolk Island, New Caledonia, Vanuatu, Solomon Islands, Papua New Guinea nach Indonesien zu segeln. Seit 1994 bis heute kreuzt die SY Adelaar im indonesischen Inselarchipel. In diesen gut fünfzehn Jahren, zusammen mit ihrer treuen Crew von Seemännern, hat sie uns erstaunliche und unvergessliche Tauch- und Segelabenteuer beschert. Von 2008-2009 durchlief die SY Adelaar eine weitere Transformation in ihrem langen Leben und wurde nun zu einem echt luxuriösen „live-aboard Tauchschiff umgebaut, spezialisiert auf maßgeschneiderte Tauchkreuzfahrten in der indonesischen Inselwelt, um anspruchsvolle Urlauber zu erfreuen, die sich nur das Allerbeste für solch ein Urlaubsabenteuer wünschen.

Routen Komodo + Raja Ampat Tauchsafaris (andere Routen auf Anfrage)
Länge 38 Meter
Breite 5,5 Meter
Antrieb 380 PS
Generatoren 3 Genaratoren
Stromversorgung 230 V
Wasser Wassertank und Entsalzungsanlage 10000 Liter / Tag
Navigation Radar, Echolot, Sonar, GPS,
Kommunikation Satellitentelefon, ICOM; Radios,CB
Sicherheit Rettungsboote und Rettungsmittel nach Lloyds Vorschrift
Erste Hilfe Erste Hilfe Set, Sauerstoff
Einrichtungen Die SY Adelaar verfügt über vier grosse luxuriöse Gästekabinen; jede Kabine ist individuell klimatisiert und hat ihr eigenes Badezimmer. Drei Kabinen sind mit einem Doppelbett und einem zusätzlichen Einzelbett/Sofa ausgestattet, die vierte hat bloss ein Doppelbett. Selbstverständlich bietet Ihr Zimmer auch alle Annehmlichkeiten, die Sie von einem 5 Sterne-Resort erwarten dürfen. Mit der reichhaltigen Holzausstattung, den hohen Decken und dem wunderschön dekorierten Interieur wird die Kabine Ihre ganz private Oase sein.

Leistungen
Im Preis inklusiv: Kabine (Doppelbelegung) wie gebucht. Vollverpflegung, Kaffee, Tee, Wasser, Softdrinks, Fruchtsäfte. Tauchen inkl. Flasche, Blei, Guide. Hafengebühren.

Extras
Nicht im Preis inklusiv - Extras: Transfers Flughafen oder Hotel Bali - SY Adelaar - Hotel oder Flughafen. Flug. Tauch - und Reiseversicherung. Hotelübernachungen. Akoholische Getränke. Wäscheservice. Fax und Sattelitentelefonservice. Transfers und Landausflüge. Mietausrüstung. Tauchgebühren. Ggf. Dieselzuschlag. Trinkgelder.

Liveaboards 23657384_adelaar_sailing640.jpg Liveaboards 23657385_adelaar_dining_1_640.jpg Liveaboards 23657699_adelaar_dining_2_640.jpg Liveaboards 23657700_adelaar_cabin_a_04_640.jpg Liveaboards 23657700_adelaar_cabin_a_bathroom_640.jpg Liveaboards 23657700_adelaar_cabin_a_corridor_640.jpg Liveaboards 23657894_adelaar_cabin_a03_640.jpg Liveaboards 23657894_adelaar_cabin_@_02_640.jpg Liveaboards 23657895_adelaar_lower_deck_sunrise_01_640.jpg Liveaboards 23657895_adelaar_yatch_sunset_02_640.jpg


Fahrplan SY Adelaar

 Für Info, Route, Kosten und Anfrage oder Buchung klicken Sie bitte das Datum.

04.09.2017
bis
14.09.2017
18.09.2017
bis
28.09.2017
02.10.2017
bis
12.10.2017
16.10.2017
bis
26.10.2017
30.10.2017
bis
09.11.2017
27.11.2017
bis
07.12.2017
11.12.2017
bis
21.12.2017
24.12.2017
bis
03.01.2018

Vielleicht finden Sie ja auch bei den Last Minute Angeboten
oder den Sonderreisen das Passende für Sie :

Last Minute Liveaboards Indonesien
Liveaboard Sonderreisen Indonesien